Rückblick zum Saugbagger-Event


Rückblick zum Saugbagger-Event
Am Freitag, den 05.07.2019, fand unser Saugbagger-Event statt. Bei Sonnenschein und in gemütlicher Atmosphäre konnten die Besucher den Saugbagger hautnah erleben. 

Letzte Woche fand am Freitag im Kieswerk Hämmerle unser Saugbagger-Event statt. Kommunen, Bauleiter aus mittleren und großen Unternehmen, Dienstleister und einige Mitarbeitende der Firma Lohr waren unter den rund 80 Personen, die der Einladung gefolgt waren. 
Bei Vorführungen, in denen der Saugbagger seine Fähigkeiten zum Besten gab, und durch persönliche Beratung konnten die Besucher unseren Lohrofanten hautnah erleben. In einem Praxisbeispiel wurden einige Rohre freigelegt und seine schonende und innovative Arbeit den Zuschauern vorgestellt. 
Anschließend konnten die Besucher noch bei schwäbische Traditionsgerichten und kühlen Getränken zusammensitzen und über das Erlebte diskutieren sowie weitere Fragen stellen.

 „Das Event ist für uns klasse gelaufen! Viele Interessenten und langfristige Kunden möchten die Dienstleistung vom Saugbagger-Service von Franz Lohr nutzen. Natürlich hat auch das Wetter super mitgespielt und für ideale Bedingungen bei der Präsentation gesorgt. Und im Kieswerk konnten wir die Fähigkeiten vom Saugbagger dem Publikum super präsentieren“, so Ingo Poppenmaier Abteilungsleiter für Tief- und Rohrleitungsbau rückblickend. 

Vielen Dank an alle Besucher sowie das Kieswerk Hämmerle, die uns dieses Event ermöglicht und zu dessen Gelingen beigetragen haben. 

Franz Lohr GmbH | Steinbeisstraße 10 | 88214 Ravensburg | +49 751 881-0 | info@franz-lohr.de
Saugbagger-Event

Saugbagger-Event

Präsentation des Saugbaggers

Es erwartet Sie am 5. Juli 2019 ab 10:00 Uhr eine Präsentation der unzähligen Einsatzmöglichkeiten des Saugbaggers. Profitieren Sie von unserem flexiblen und effizienten Service auf Ihrer Baustelle. Wir beraten Sie gerne persönlich.
Von der Planung bis zur Montage

Von der Planung bis zur Montage

Verlegung einer Kühlwasserleitung

Verlegung einer Kühlwasserleitung

Projekt: Kühlwasserleitung