BIM – Digitalisierung in der Bauwelt


BIM – Digitalisierung in der Bauwelt

Momentan durchlebt unsere Gesellschaft einen großen Wandel. Die Digitalisierung trägt dazu einen großen Teil bei. Beispielweise ist die Digitalisierung in der Kommunikations- und Automobilbranche immer weiter am Voranschreiten. Doch auch die Bauwelt befindet sich in einem Wandel. Da die Gebäude immer komplexer werden und die Anforderungen an sie stetig steigen, benötigt es wesentlich detailliertere Pläne und Modelle. 
Um die Flut an Informationen zu verarbeiten und ordnungsgemäß umsetzen zu können, benötigt man erweiterte Möglichkeiten zur technischen Kommunikation. 

Building Information Modeling, kurz BIM, oder auch Datenmodellierung, ist eine Vorgehensweise, um digitale Daten und Modelle abzubilden. Es begleitet den kompletten Lebenszyklus von der Planung, über den Bau und der Nutzung, bis hin zum Rückbau eines Gebäudes. BIM verzahnt die unterschiedlichen Planungsschritte zu einem runden Prozess.

Die Basis für diese Planungsmethode setzt klare vertragliche Regelungen, eine enge Zusammenarbeit und teamorientierte Planung voraus. In den skandinavischen Ländern wird BIM bereits zuverlässig angewendet. In Deutschland sollen ab 2020 alle Infrastrukturprojekte des Bundes mit der BIM-Methode geplant und realisiert werden. Weitere Ziele für die Zeit nach 2020 wurden noch nicht formuliert. 

Die Vorteile dieser Planungsmethode stechen durch die zentrale Datenverfügbarkeit in einer Datenbank, keinem Informationsverlust durch Übergaben an Schnittstellen, einem gemeinsamen Zugriff auf Daten und des gemeinsamen Datenaustauschs, hervor. Außerdem verhindert BIM, dass durch Fehlplanung die Baukosten immens steigen und der Zeitplan nicht eingehalten wird. Schlussendlich sorgt diese Planungsmethode für eine nachhaltigere, effizientere, transparentere, terminierte und somit kostengünstigere Bauweise.

Der Firma Franz Lohr ist es wichtig aktuelle Trends aufzunehmen und am Puls der Zeit zu sein. Daher wurde in den letzten Jahren bereits begonnen entsprechende Innovationen in das Tagesgeschäft einfließen zu lassen. Bereits heute arbeiten wir mit verschiedenen Kunden an Projekten, die BIM als Vorbild haben. Wir sind bestrebt diesen Bereich weiterhin aktiv auszubauen. Durch BIM und unsere Betreuung können Sie terminiert bauen. So sparen Sie Zeit und Geld. Zudem bauen Sie effizienter, nachhaltiger und können Informationen über den ganzen Gebäudelebenszyklus gesehen verwalten. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Planungsmethode den kompletten Bauprozess verändern wird. BIM wird in den nächsten Jahren verstärkt aufkommen. Die Firma Franz Lohr hat durch ihren Organisationsaufbau mit einem gut aufgebauten technischen Büro die Möglichkeiten, eine starke Rolle in BIM Projekten einzunehmen. Da wir uns nicht vor neuen Technologien fürchten und aktiv an der Umsetzung von BIM arbeiten, sind wir sehr gerne Ihr Partner für Ihr nächstes BIM Projekt.
Franz Lohr GmbH | Steinbeisstraße 10 | 88214 Ravensburg | +49 751 881-0 | info@franz-lohr.de